6. Oktober 2011

Patchwork

Zum (fast) Zeitpunkt meines Geburtstags waren mein Mann und ich in der Nähe von Boos ( im Schwabenländle), wo sich die patchwork-oase befindet. 
Die Inhaberin Gabi ist eine sehr liebe und freundliche Person, es war bestimmt nicht mein letzter Einkauf dort.
So habe ich dann also dort meine Geburtstagsgeschenke aussuchen dürfen.
Ich liebe dich mein Schatz!
  
Aus den Stöffchen sind, passend zum neu renovierten Wohnzimmer, eine Tischdecke und ein Tischläufer entstanden.
Bei der Tischdecke hatte ich die Sache mit der Bindung noch nicht kapiert. Eigentlich sollte die Decke noch einen Rand bekommen, tja, der ist nun hinten und rahmt die Rückseite ein ;=).







Die Anleitung für den Tischläufer habe ich aus einer Patchwork Zeitschrift, hier gibt es einen Rand und eine Bindung!



( Okay, vor dem nächsten Fotoshooting bügel ich die Sachen.  )

Liebe Grüße
Nicole

Kommentare:

Litta hat gesagt…

Wenn man das so sieht, bekommt man richtig Lust, auch die Nadel zu schwingen - aber nein, ich schaffe das mit dem Stempelhobby ja kaum noch. Die Decke und der Läufer sind ein traum und gefallen mir auch ungebügelt super gut :-)).

Ein schönes Wochenende für Euch.

LG von Litta

Knöpfchenfee Carola hat gesagt…

Hallo,
die Beiden sind klasse geworden.
Liebe Grüße,
Carola

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Oh, was für eine Fleißarbeit.
Das ist ja sowas, was ich immer sehe, toll finde, auch gerne machen würde, aber einen tierischen Respekt davor habe, zumal man so akkurat arbeiten muß.
Tolle Werke sind das geworden.

Liebe Grüße, Nadine

Conibaer hat gesagt…

Wow! Soooo tolle Decken!!! Ich bin echt total begeistert!

gila hat gesagt…

Oh wie toll, sieht auch mit Rückseitenrand toll aus, und der Läufer ist auch sehr schön, klasse genäht
lg gila